Alternative Wärmequellen


Noch vor wenigen Jahren war das Heizen mit Solarenergie oder einer Wärmepumpe etwas
für Öko-Freaks. Inzwischen ermöglichen moderne Techniken und moderate Kosten auch dem
Normalverbraucher umweltfreundlich zu Heizen. Man könnte auch sagen, das es inzwischen
erforderlich ist, mit alternativen Energien zu heizen. Denn angesichts der explodierenden
Preise für fossile Energieträger lohnt sich jede Investition, die einen Haushalt davon unab-
hängiger macht.
Es lohnt sich, den Einbau oder die Ergänzung einer Heizung mit Wärmepumpe, Holz oder
Solarthermie gründlich zu überdenken.

Ich empfehlen Ihnen als Fachbetrieb:
Setzen Sie bei der Planung Ihrer Heizungsanlage auf alternative Energien bzw auf wieder
nachwachsende Brennstoffe! Die Umwelt und Ihr Geldbeutel werden es Ihnen auf Dauer
danken.